SYNOPSIS

WM 2006: Die Welt zu Gast in Deutschland. Darunter auch über 10.000 fundamentalistische Christen. Sie wollen keiner Mannschaft zujubeln, sondern Seelen retten. „Jesus liebt Dich “ begleitet vier von ihnen: Cody reist mit seinem Pastor Scott aus New York an, um das Bekehren zu lernen. Auch Gershom aus Afrika stürzt sich in den Missionstrip durch das Sommermärchen Fußball WM. Der deutsche Organisator Tilman empfängt sie mit den Worten: „Wollt ihr Gottes Armee beitreten? Da gibt’s keine Demokratie mehr…“


Der beobachtend gedrehte Film vermittelt subtil und humorvoll, was es bedeutet, ein evangelikaler Missionar zu sein. Er zeigt einen Ausschnitt aus dem weltweiten Kampf zwischen religiösem Fundamentalismus und säkularer Aufklärung.