PRESSE

pro

Ernsthaft empört ist dagegen das Christliche Medienmagazin „pro“. Die Verfasserin Anna Wirth wirft den Filmemachern vor, die missionierenden Christen in die Defensive gedrängt zu haben: „Denn Evangelikale sind fanatisch, intolerant, nicht besonders gebildet und gefährden die Demokratie – so vermittelt es der Streifen“, ärgert sie sich.

Den vollen Artikel können Sie hier lesen.